Vanlife: Warum ich mich getrennt habe VLOG#0025 #dachzelten

Schade, dass es nicht geklappt hat.
Wir haben es wirklich versucht.
Wir haben versucht, zusammen zu leben.
Damit waren wir aber beide nicht glücklich.
Wir haben es mit einer Fernbeziehung versucht.
Das war für mich eine Qual sondergleichen.
Ich brauche viel mehr körperliche Nähe.
Und mein Mann hat das Vanlife ausprobiert.
Er war bei 10 Kurzurlauben dabei.
Er mochte, dass ich gut drauf war.
Und er mochte die Wanderungen und das Essengehen.
Aber er hat sich immer auf zu Hause gefreut.
Er konnte mit meinem Lebensstil nichts anfangen.

Da ich ab Januar wieder auf Teneriffa sein werde,
und danach Stück für Stück die Welt bereisen will,
und für mich eine Fernbeziehung nicht mehr in Frage kommt,
habe ich beschlossen, dass ich mich trenne.
Nun bin ich soweit, wie ich letztes Jahr schon war.
Als ich meine Wohnung aufgegeben habe und das Dachzelt gekauft habe.
Nur, dass ich jetzt ein neues Auto habe.
Seit der Trennung sind erst zwei Wochen vergangen.
Aber schon tun sich neue Freundschaften auf.
Männer, die Interesse an mir und meinem Lebensstil haben.
Mal sehen, was die Zukunft bringt.
Wieder muss ich genau hingucken, bedacht wählen.
Und auf meine Gefühle achten.
Drückt mir die Daumen, dass es das nächste Mal klappt.
Ich bin auf jeden Fall voller Zuversicht.
Hier mein Video dazu. Viel Vergnügen beim Gucken!

Gefällt dir mein Blog? Abonniere mich! Lass einen Like da! Danke :)¿Te gusta mi blog? ¡Subscríbete! ¡Déjame un like! Gracias 🙂

Hier ist meine GoPro. Wenn du deine GoPro über diesen Link kaufst, bekomme ich ein paar Cents Provision, aber du zahlst keinen Cent mehr.

Ich habe mir gerade die Goal Zero Batterie bestellt, juhu! Du willst sie auch? Klick auf den folgenden Link, und sie kostet dich keinen Cent mehr, aber ich bekomme ein paar Cents von amazon:

Du möchtest mir 0,50 EUR spenden, weil du mich unterstützen möchtest und du gut findest, was ich mache? Das würde mich freuen!


¿Quieres regalarme 0,50 EUR, por que me quieres ayudar y te gusta lo que hago? ¡Me alegraría!


Please follow and like us:
error

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.